Vorsorge an vier norddeutschen Standorten

Bild

In Wilhelmshaven befindet sich unser größter Speicher und unsere Verwaltungszentrale. Von hier aus wird der Kavernenbetrieb Wilhelmshaven-Rüstringen rund um die Uhr überwacht und gesteuert. Unsere weiteren Kavernen-Standorte sind Bremen-Lesum, Sottorf bei Hamburg und Heide in Schleswig-Holstein.

Standorte

Rüstringen

Rüstringen am Stadtrand von Wilhelmshaven ist mit 38 Kavernen der Standort der größten Speicheranlage, die von uns betrieben wird. Weitere befinden sich im Bau. Fernleitungen führen zum neun Kilometer entfernten Tanklager der Nord-West Oelleitung GmbH (NWO). Von hier kommt das Rohöl, das wir einlagern. Wird die Reserve benötigt, liefern wir den Kaverneninhalt zur NWO.

Ostfriesenstraße 100
26388 Wilhelmshaven

Telefon: 04421 579-0
Fax: 04421 579-200

Daten Rüstringen

Kavernen: 38
Speicherkapazität: ca. 11.500.000 m³
Teufenlage: 1.200 - 2.000 m
Speichergut: Rohöle
Erster Bohrtag: 18.04.1968

Rundflug Rüstringen

Sottorf

Unser Kavernenspeicher Sottorf liegt in der niedersächsischen Gemeinde Rosengarten zwischen Sottorf und Vahrendorf. Rohrleitungen führen zu einer Hamburger Raffinerie. Hier wird das Öl für die Kavernen in Sottorf übernommen oder bei Bedarf angeliefert.

Plögkuhlenweg 1
21224 Rosengarten

Daten Sottorf

Kavernen: 9
Speicherkapazität: ca. 500.000 m³
Teufenlage: 530 - 1.160 m
Speichergut: Rohöle
Erster Bohrtag: 25.05.1968

Rundflug Sottorf

Lesum

Der Bremer Stadtteil Burg-Grambke ist Standort unseres Kavernenspeichers Lesum. Über eine fünf Kilometer lange Fernleitung ist dieser Speicher mit einem Tanklager verbunden. Es versorgt den Kavernenspeicher Lesum mit Diesel und übernimmt das Produkt im Bedarfsfall zur weiteren Verwendung.

Brokkampweg 40
28719 Bremen

Daten Lesum

Kavernen: 6
Speicherkapazität: ca. 1.500.000 m³
Teufenlage: 470 - 1.010 m
Speichergut: Diesel
Erster Bohrtag: 07.09.1968

Rundflug Lesum

Heide

Unmittelbar neben der Raffinerie in der schleswig-holsteinischen Gemeinde Hemmingstedt bei Heide liegt unser Kavernenspeicher Heide. Die Raffinerie übernimmt die Versorgung der Kavernen mit Rohöl und Mineralölprodukten. Wird die Reserve benötigt, liefern wir dort den Kaverneninhalt an.

Pferdekrugsweg
25770 Lieth

Daten Heide

Kavernen: 9
Speicherkapazität: ca. 1.600.000 m³
Teufenlage: 590 - 1.150 m
Speichergut: Rohöle, Diesel, Benzin
Erster Bohrtag: 17.03.1973

Rundflug Heide