NWKG - Nord West Kavernengesellschaft mbH Kontakt Impressum Datenschutzerklärung

Das Wechselspiel zwischen Wasser und Öl

Kavernenbetrieb

»Öl ist leichter als Wasser« und schwimmt deshalb oben. Nach diesem physikalischen Grundprinzip wird ein Ölkavernenspeicher betrieben.

Wird Öl aus dem Speicher benötigt, wird Wasser in die mit Öl gefüllte Kaverne gepumpt. Das Öl schwimmt auf diesem Wasser, steigt durch die Rohrleitung auf und fließt in die Tankläger. Von dort wird es über Fernleitungen zur Raffinerie transportiert, wo es weiterverarbeitet wird. Eingelagerte Mineralölprodukte gehen vom Tanklager aus direkt an die Tankstelle.

Die Kaverne wird befüllt, in dem man Öl oder Mineralölprodukte hineinpumpt. Das Wasser wird verdrängt, aus der Kaverne gedrückt und über Pipelines ins Meer eingeleitet.

Pipeline zum Soletransport Pipeline zum Soletransport
© NWKG - All rights reserved | Impressum | Drucken